Bento # 18 und ein Traumprinz!

VLUU L110  / Samsung L110untere Etage: Salat aus Kopfsalat, Gurke, Karrote und Paprika
obere Etage: Reis mit schwarzem und weißem Sesam und Hackfleischbällchen

Extra: Stracciatella-Reis-Joghurt (schmeckt wahnsinnig lecker, auch wenn’s eklig klingt ) und ein Corny free – weiße Schokolade

—–

ich habe eine Karte meines Traumprinzen bekommen! hach, was freu ich mich..

ja, er schrieb mir aus seinem Urlaub, hat also an mich gedacht! hach, ich werd die Karte noch zehnmal lesen und dann in wunderschöne Träume übergleiten (hoff ich doch!)

eine wunderschöne Nacht wünsche ich Euch!

Bento # 16

VLUU L110  / Samsung L110untere Etage: Salat aus Karotten, Tomaten, Gurke, Paprika und Kopfsalat
obere Etage: Reis mit Sesam und Hackfleischbällchen im Salatbett

Extra: Erdbeerjoghurt und ein Corny free mit weißer Schokolade

—–

und es regnet.. den ganzen Tag.. oh man..

aber der Herr König hat mir eine wundervolle Idee zugetragen: ein Tanzkurs! na wenn das mal nicht toll ist geht ja nicht, dass eine Prinzessin nicht tanzen kann, also schauen wir uns mal verschiedene Tanzschulen an.. nächste Woche Montag geht’s mit der ersten los!
da freu ich mich doch drauf!

und dann hab ich es endlich geschafft, den Fahrradkalender mal auszudrucken.. gibt bei der AOK PLUS (Werbung, Werbung ) nämlich jedes Jahr so’ne tolle Aktion, dass man mind. 20 Tage mit dem Fahrrad auf Arbeit fahren soll.. einmal für die Fitness, einmal für den AOK-Fitness-Stempel und einmal für schicke Preise (wie beispielsweise ein neues Rad!)
da ich eh dreimal die Woche mit dem Rad auf Arbeit/zur Berufsschule fahr, hab ich die Tage schnell weg und krieg dafür sogar noch was, wenn das mal nicht cool ist!?

Hanami-Bento

Hanami-Bento 2010!!!

Bento # 9:VLUU L110  / Samsung L110oben: Ninja-Ei (mit Nori), Weintrauben, Soße für die Hackfleisch-Bällchen und Schokopudding
unten: Reis mit einem Baum aus gebratenem Hackfleisch mit Kirschblüten aus Karotten, extra Hackfleisch-Bällchen mit Kirschblüten-Blättern

zum Hanami 2010 ging es dieses Jahr nach Bad Langensalza.. Dort gibt’s einen japanischen Garten in dem viiiele verschiedene Sachen rund um Japan vorgestellt wurden und auch ausprobiert werden konnten..

ein Highlight war zum Beispiel die Kampfkunst-Vorführung mit Judo, Kendo, Karate und Ju-Jutsu..

zum Mitmachen gab es eine Entspannungsrunde mit Gongs, Origami, Teezeremonie und und und..

nächstes Jahr geht’s definitiv wieder hin!