Kirsch-Quarkkuchen-Muffins

am Montag ist der Tag des Kirsch-Quarkkuchens! das muss natürlich gebührend gefeiert werden.

Rezept von Einfach Elsa und sehr lecker!

1 kleines Glas Sauerkirschen abtropfen lassen.

 

aus 50 g kalter Butter, 50 g Zucker, 75 g Vollkornmehl, 2 Eßl. Backkakao und 1 Eßl. kaltem Wasser schnell einen Mürbeteig kneten. eine Muffinform dünn mit Öl auspinseln, den Mürbeteig in 12 Teile teilen und in den Muffinförmchen einen Boden damit formen.

75 g Butter schmelzen.

 

100 g Zucker, 2 Eier, 200 g Magerquark (oder Skyr) und 1 gehäuften Eßl. Speisestärke glatt rühren. die geschmolzene Butter unterziehen und einarbeiten.

 

Ofen auf 170°C vorheizen.

 

die Quarkmasse auf die Muffinförmchen aufteilen und mit den abgetropften Kirschen belegen.

die Muffins bei besagten 170°C Umluft 25 Minuten backen, die Ofentür aber anschließend noch mindestens 30 Minuten geschlossen halten, damit die Quarkschicht keinen Temperaturschock bekommt und zusammen fällt.

Quarkkuchen drin, Kirschen drin, perfekt und lecker, lecker!


Nährwerte pro Stück (86,5 g):
201 kcal | 4,43 g Eiweiß | 24,7 g KH | 9,33 g Fett