gebackenes Schaf mit Tomaten

bei Ann-Katrin von Penne im Topf gab’s letztens gebackenen Schafskäse aus dem Ofen mit Tomaten.. und bei uns gab’s eben keine gebackene Ziege, sondern gebackenen Feta = Schafskäse

2014-08-17 gebackener Ziegenkäse 01

in eine feuerfeste Schale etwas Olivenöl geben und einen Fetakäse darauf platzieren.. 8 bis 10 Cherrytomaten waschen, vierteln und rund um den Feta verteilen.. anschließend noch mal mit Olivenöl besprenkeln und mit Pfeffer, Thymian und Rosmarin bestreuen und für 30 Minuten im auf 200°C vorgeheizten Ofen backen..

2014-08-17 gebackener Ziegenkäse 02

sehr lecker zu einer Pizza Margareta oder auch einfach nur Baguette..

letzter Lauch der Saison

so, die Lauch-Saison wird mit diesem Gericht bei mir beendet.. schade, aber so freuen wir uns mehr auf die nächste im nächsten Winter

das letzte Lauchgericht ist ein sehr einfaches, was aber durchaus nach mehr auf dem Teller verlangt! eine raffinierte Kombination aus Lauch mit Käse und Käse überbacken mit Käse <- so nannte es der Liebste

484 kcal pro Portion

2014-03-27 Lauch-Hack Auflauf 03

das Rezept hab ich von Schneewittchens Apfel, ist auch nur leicht abgewandelt, weil ich vergesslich bin und das Würzen sowie die Brühe vergessen hab..

zwei Stangen Lauch putzen und in Ringe schneiden, 250g Rinderhack im Wok durchbraten, dann die Lauchringe dazu geben.. mitbraten, bis die Ringe etwas zusammengefallen sind..

während alles bruzzelt werden in einem Mixgefäß 100ml Milch, 150ml Wasser, 70g Frischkäse mit Kräutern und 50g Schmelzkäse mit dem Pürierstab oder im Mixer kleingemüllert.. eine Packung Fetakäse (150g) dazukrümeln und noch mal grob mixen..

2014-03-27 Lauch-Hack Auflauf 01

 

 

Lauch mit Hack in eine Auflaufform geben, die Käsemischung darüber verteilen und zum Schluss mit geriebenem Käse bestreuen..

das Ganze kommt dann für 20 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Ofen, bis der Käse schön zerlaufen ist..

 

2014-03-27 Lauch-Hack Auflauf 02

 

 

lecker, lecker sag ich Euch!
durch den würzigen Feta schmeckt der Auflauf besonders gut! und mitnehmen kann man ihn am nächsten Tag auf Arbeit auch noch, hab ich extra für Euch getestet

bei uns waren’s übrigens 4 Portionen, die raus kamen und von einer Portion wurde man definitiv sehr satt!
ist also auch wieder was für die Kategorie Leichtes

Zucchini Woche – III / III

wuhu, die Zucchini ist alle! oh man.. wie lange man sich an einer kleinen Zucchini aufhalten kann!?

470 kcal

als krönenden Abschluss gab’s in meiner Zucchini-Woche noch Spaghetti Zucchina.. mit Feta und Garnelen.. yamyam!

80g Spaghetti nach Packungsanweisung kochen..

während die Nudeln vor sich hingaren, die (restliche) Viertel Zucchini (60g) waschen und in dickere Scheiben schneiden.. in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend einen größeren Schluck Wasser hinzugeben und abgedeckt bei mittlerer Hitze durchgaren lassen..

50g Fetakäse zerkrümeln und bei Seite stellen.. von 100g Garnelen den Darm entfernen und bis auf 5 Stk. die Garnelen in kleine Stückchen schneiden.. die 5 Deko-Garnelen auf der Rückseite einschneiden, sodass sie hübsch stehen können..

sind die Nudeln gar, diese abgießen, mit den Garnelen und dem Feta vermischen und auf einem Teller anrichten.. die Zucchini darüber geben und die Deko-Garnelen obenauf setzen.. und noch heiß genießen!

inspiriert wurde ich übrigens vom Studentenfutter..

Zucchini Woche – II / III

so.. die Hälfte der Zucchini ist alle, kürzen wir sie also noch ein wenig:

492 kcal

schnell gemacht und durchaus lecker! geröstetes Zucchini Sandwich mit Feta..

für 4 halbe Sandwiches heizt Ihr als erstes den Sandwich-Toaster an und legt 4 Scheiben VollkornToastbrot bereit..

dann werden 50g Fetakäse mit 3 Teel. Naturjoghurt (3,5% – 20g) gut vermengt und mit Pfeffer und wenig Salz abgeschmeckt..

eine viertel Zucchini (60g) waschen und in dünne Scheiben schneiden..

ist der Sandwichtoaster vorgeheizt, werden zwei Scheiben Toast mit der Fetamischung bestrichen.. darauf kommen die Zucchinischeiben (bei mir waren’s 6 Scheiben pro Toast) noch ein wenig Salz und Pfeffer drüber, jeweils Deckeltoast darauf setzen und für 5 bis 8 Minuten im Sandwichtoaster grillen.. eben bis zum gewünschten Bräunungsgrad..

sehr lecker und auch gar nicht durchgematscht, was ich erst befürchtet hatte.. doch, ich denke, das wird’s noch mal geben..