Bento-Parade der Hochstaplerin Bentos ## 30, 31

yeah, die Reissaison ist wieder eröffnet!

und wir fangen gleich an mit Onigiri (Reis zu Dreiecken geformt, welche mit einem Noriblatt umwickelt gegessen werden)!

das Formen mit den Händen hab ich über die Winterpause nicht verlernt, nur der Nori wird knapp und die Frau Mutter Königin sagt, sie bekommt keinen ordentlichen Nori zu vernünftigem Preis mehr in der Stadt, was mach ich denn dann?    

umsteigen auf andere Alternativen:

Reis mit Thunfischsalat gemischt.. schmeckt auch sehr lecker.. ich werd mich zukünftig mal durch die ganzen Brotaufstrichsalate durchkosten, mal sehen was alles so zu Reis schmeckt *hihi*

~~~~~

tja.. und was macht eine Prinzessin am Wochenende? Richtig! Holz hacken!

Beweis:

 

man nennt mich auch die Hochstaplerin..

beide Haufen sind größer als ich (und ich bin mit 1,68m nicht unbedingt klein, find ich).. ich gebe aber zu, es war nicht alles dieses Wochenende.. das erste Bild ist von diesem, das zweite vom letzten Wochenende..

die Eltern des Liebsten haben nämlich einen Massig-Laub-Produzierer, der zudem leicht einsturzgefährdet war, rummachen lassen und mein Liebster und ich helfen nun fleißig beim Holz kleinhacken (sein Part) und stapeln (mein Part) mit..    

jetzt haben wir zwar allesamt Muskelkater ohne Ende, blaue Flecken und Schrammen am ganzen Körper, bei jedem halt der Art des Jobs angepasst, aber wir hatten alle riesig Spaß! und waren zudem noch den ganzen Tag an der frischen Luft und der zarten Frühlingssonne..

ein/zwei Wochenenden brauchen wir wohl noch um alles wegzubekommen (war halt ein seeeehr großer Baum – an die zwei Meter Durchmesser) aber nach Ostern soll der Garten wieder frei sein, dann soll schließlich gegrillt werden! *hihi*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.