DIY Adventskranz

da morgen der erste Advent ist, wird heut ein Adventskranz gebastelt.. und da selber machen wesentlich toller, besser, lustiger, preisgünstiger usw ist, machen wir das auch!

von einem Bund Tannengrün (1,99€ – Blume 2000) macht Ihr alle kleinen Äste ab, da diese sich besser um den Kranz binden lassen.. weiter nehmt Ihr am besten einen Strohkranz mit etwa 30 cm Durchmesser (1,99€ – Pfennigpfeiffer) und wickelt eine Runde Blumenwickeldraht (0,49€ – Pfennigpfeiffer) um den Kranz..

nun nehmt Ihr drei Zweige und legt davon einen oben auf den Kranz, einen auf die Innenseite und einen auf die Außenseite des Kranzes.. haltet die Zweige mit einer Hand in dieser Position und wickelt mit der anderen den Draht darum.. wenn Ihr jeweils mit dem Draht ein wenig vor und zurück wackelt, legt er sich unter die Tannennadeln und wird später nicht mehr so sehr gesehen..

 

die nächsten Zweige legt Ihr auf die Enden der anderen, so dass diese verdeckt sind und wickelt wieder Draht drumherum.. dreht denn Kranz immer mal zum Schauen, ob auch überall kein Stroh mehr zu sehen ist..

 

da das Ende vom Draht meistens sehr spitz und scharfkantig ist, ist es besser, es noch ein paar mal um eine vorherige Bindung zu wickeln und das scharfe Ende dann direkt in den Strohkranz hinein zu stecken..

zum Schluss wird noch mit allerlei Krimskrams hübsch Dekoriert und nun kann der erste Advent kommen!

 

einen fröhlichen ersten Advent wünsche ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.