Pflaumenkuchen mit Streuseln

yummi, ein neues Pflaumenkuchenrezept!

frisch von der Schwiegermutti übernommen und ausprobiert und für toll befunden!

VLUU L100, M100 / Samsung L100, M100

500 g Mehl in einer Schüssel sieben und eine Mulde in der Mitte des Mehls machen.. in die Mulde kommt der Vorteig, bestehend aus ½ zerkrümelten Hefewürfel, 1 Teel. Zucker und 50 ml lauwarmer Milch. 
die Hefe mit der Milch, dem Zucker und wenig des Mehls (nicht alles dazurühren) zu einem flüssigen Gemisch verrühren und das Ganze warm stellen, bis die Hefe schön blubbert.

 

nun kommen zum Vorteig noch 70 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 150 ml Milch, 75 g geschmolzene Butter und eine große Prise Salz..
alles zu einem glatten Teig verkneten und noch mindestens eine halbe Stunde im Warmen gehen lassen.

 

in der Zeit werden 1 bis 1 ½ Kilo Zwetschgen gewaschen, halbiert und vom Stein befreit.

 

den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech mit den Händen „ausrollen“ und mit einer Gabel ein paar Löcher in den Teig stechen. die Zwetschgenhälften auf dem Teig verteilen.

 

aus 70 g zimmerwarmer Butter, 70 g Zucker und 125 g Mehl Streusel kneten und auf dem Kuchen verteilen.

den Kuchen in den nicht vorgeheizten Ofen schieben und auf 160°C Umluft einstellen. 20 bis 25 Minuten backen, bis der Kuchen und die Streusel schön goldbraun gebacken sind.

sehr lecker sag ich Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.