Schoko-Sonntag

heut gab’s Schokokuchen…

2013_11_03 Schokokuchen

nach altbewährtem Rezept.. und mit Schokoglasur ist dieser Kuchen echt der absolute Hammer!

und das genialste ist ja, der Topf in dem die Schokolade geschmolzen wurde, den kann man gleich für eine heiße Schokolade weiternutzen! für eine große Tasse heiße Schokolade einfach zwei Stück Vollmilchschokolade und fünf Stück Zartbitterschokolade (lang getestetes Mengenverhältnis!) von normalen Schokoladentafeln in kleine Stücke haken und in 250ml Milch schmelzen.. wenn die Schokolade sich aufgelöst hat und als kleine Flöckchen in der Milch schwimmt, kommt eine großzügige Prise Zimt dazu und dann muss die Milch kurz aufkochen – dabei immer fleißig rühren, damit nichts anbrennt.. und erst wenn die Flöckchen wirklich weg sind, ist die heiße Schokolade fertig..

2013_11_10 heiße Schokolade

und die schmeckt wirklich um Welten besser als normal warme Milch mit Trinkfix-Kakao.. dadurch ist jetzt auch unsere komplette Milch alle…. wenn ich morgen neue gekauft hab, gibt’s auch noch ein Bild von der heißen Schokolade nachgereicht (auch wenn sich wohl jeder vorstellen kann, wie heiße Schokolade aussieht erledigt

die Kekse auf dem Teller (übrigens gedrechselt vom liebsten Herrn König!) sind vom Werksverkauf von de Beukelaer.. seit letztem Jahr teilen sich nämlich die beste Eisdiele in Erfurt (Riva am Wenigemarkt) und de Beukelaer die Eisdiele, so dass im Sommer Eis verkauft wird und in Winter ist Werksverkauf von zweiter Wahl-Keksen..
ok, Zweite-Wahl-Kekse klingt jetzt wie ausgespuckt, sind sie aber nicht oben im Bild seht Ihr Bärentatzen, die beim Backen zusammengebacken sind und somit nicht mehr in den normalen Verkauf können.. im Werksverkauf-Laden gibt’s auch Bruchstücke und ähnliches und das zu genialen Preisen! meine 500g(!)-Tüte Bärentatzen hat beispielsweise nur 2,13 € gekostet!

wer also nicht zum Werksverkauf von de Beukelaer nach Kahla kommt, kann derzeit gern beim Besuch des Erfurter Weihnachtsmarktes im Eiskaffee Riva vorbeischauen und sich eindecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.