Lasagne Bolognese 2.0

am Wochenende gab’s eine leckere Lasagne Bolognese.. das Rezept will ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

2015-01-10 Lasagne

eine Zwiebel und je nach Geschmack bis zu vier Knoblauchzehen klein hacken.. den Knoblauch beiseite stellen.. die Zwiebel mit 400 bis 500g Gehacktem (halb und halb), einem Teel. Senf, einem Teel. Ketchup sowie Salz und Pfeffer ordentlich durchkneten..

 

das Gehacktes in einer hohen Pfanne mit wenig Öl krümelig anbraten.. ist das geschehen, kommen 400g passierte oder stückige Tomaten (je nach Geschmack), gehacktes Basilikum sowie etwa 50g Tomatenmark dazu.. die Soße gut vermischen und noch ein wenig weiterköcheln..

 

ist die Soße etwas eingedickt, kommt der Knoblauch dazu und die Soße wird noch einmal abgeschmeckt..

 

nun geht’s an’s Stapeln:
in eine Lasagneform eine ganz, ganz dünne Schicht der Soße geben, dann eine Schicht rohe Lasagneblätter darüber, dann eine Schicht Soße, und dann den Lieblingskäse drüber.. dann wieder die Lasagneblätter und weiter in dieser Reihenfolge schichten bis die Soße alle ist.. zum Abschluss noch einmal Käse über alles geben.. zum Planen: wir haben etwa 400g Gouda genommen..

 

die Lasagne kommt dann für 20 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Ofen, bis der Käse schön braun ist..

die wird es definitiv bald wieder geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.