Schokokuchen mit Streuseln

immer, wenn ich beim Bäcker mal ein Stück Kuchen kaufen will, schwanke ich.. all die leckeren Sachen und dagegen der stinknormale – aber sauleckere – Schokokuchen…. es gibt sich aber glaub ich in etwa die Waage, zwischen Schokokuchen und all den anderen leckeren Sachen..

aber wenn es mal der ganz einfache, stinknormale – aber sauleckere – Schokokuchen sein muss, dann empfehle ich diesen hier:2016-03-19 Schokokuchen 04

100 g Butter schmelzen und nebenbei den Ofen auf 180°C vorheizen lassen..

 

3 Eier mit 150 g Zucker schaumig rühren.. 200 ml Milch und die geschmolzene Butter unterrühren.. zum Schluss 200 g Mehl mit 2 Teel. Backpulver, 50 g Trinkkakaopulver und 100 g gemahlenen Nüssen dazugeben und alles zu einem homogenen Teig verrühren..

wer keine Nüsse im Teig haben möchte, nimmt anstatt der 100 g Nüsse noch 50 g Mehl extra dazu..

den Teig in eine gefettete und mit Semmelmehl ausgestreute Brownieform gießen, glattrütteln und für 40 bis 45 Minuten in den Ofen schieben..

2016-03-19 Schokokuchen 01

ist der Kuchen ausgekühlt, werden je 100 g Vollmich- und 100 g Zartbitterschokolade langsam im Wasserbad geschmolzen, miteinander verrührt und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt..

2016-03-19 Schokokuchen 02

den noch feuchten Schokoguss mit Zuckerperlchen dekorieren und komplett auskühlen lassen..

2016-03-19 Schokokuchen 03

perfekt zum Frühstück oder Kaffeetrinken mit einem großen Becher heißem Kakao!

2016-03-19 Schokokuchen 05Schokoholic ist eine Lebenseinstellung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.