Zuckerkuchen

schnell, einfach, lecker!

Standarthefeteig Rezept:

75 g Butter in 250 ml warmer Milch schmelzen und auf Handwärme (!) abkühlen lassen..

 

½ Hefewürfel in eine große Schüssel setzen. mit einem langstieligen Löffel 1 Teel. flüssiges Backmalz (ersatzweise fester Honig) dazu geben und beides zusammen flüssig rühren.

 

anschließend das abgekühlte Butter-Milch-Gemisch sowie 50 g Zucker dazu geben. alles verrühren.

 

in 100 g Schritten etwa 400 g Mehl zur Mischung geben und jeweils verrühren. eventuelle Klümpchen lösen sich später von selbst.

2014-04-20 Osterkranz 04

den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, Hände leicht einmehlen und den Teig falten/vorsichtig kneten, bis er eine glatte Konsistenz erreicht hat.

 

wenn der Teig nicht mehr arg doll klebt, kommt er zurück in die Schüssel und darf 20 Minuten an einem warmen Ort gehen.

2014-04-20 Osterkranz 06

nach dem Gehen werden 50 g Butter geschmolzen. in der Zeit den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und mehrfach mit einer Gabel einstechen.

den Ofen auf 200°C vorheizen und die Zuckermischung vorbereiten:

2 Eßl. weißer Zucker, 2 Eßl. brauner Zucker,  ½ Eßl. Zimt und 1 großzügige Prise Kardamom gut miteinander vermischen.

 

ist der Ofen vorgeheizt, sollte die Butter fertig geschmolzen sein. diese über den vorbereiteten Teig gießen, mit einem Pinsel o.ä. verteilen und den Kuchen mit der Zuckermischung bestreuen. den Teig noch mal mit einer Gabel einstechen, damit auch Zucker und Butter in den Teig kommen.

etwa 25 bis 30 Minuten backen bis zur gewünschten Bräunung.

lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.