beeriger Skyr-Kuchen

gekühlte Quarkkuchen passen einfach in den Sommer und Beeren natürlich auch, also gibt es roten Beeren-Quarkkuchen in Form von Erdbeer-Quarkkuchen!

bei uns natürlich wieder mit Skyr anstatt Quark. denn beim Skyr kann man es sich recht einfach machen, da es ihn sogar schon in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt.
der neu entdeckte Erdbeer-Skyr musste also natürlich gleich in einem Kuchen landen.

Ofen auf 150°C vorheizen.

 

900 g Erdbeer-Skyr (2 Pck.) mit dem Handmixer in einer großen Schüssel verrühren. 4 Eier einzeln unterrühren. 1 Pck. Vanillepuddingpulver und 6 Eßl. Agavendicksaft (ersatzweise flüssigen Honig) unterrühren.

150 g Erdbeeren putzen, klein schneiden und unter den Teig heben.

 

den Teig in eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und in den Ofen schieben.

50 Minuten backen. nach der Backzeit den Kuchen unbedingt noch 20 Minuten im Ofen runterkühlen lassen, damit die Oberfläche nicht einreißt.

ein bisschen wabbelig ist der Quarkkuchen noch, wenn er aus dem Ofen kommt, das gibt sich aber beim Auskühlen.

den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

nachdem der Kuchen erkaltet ist, wird der Beerenspiegel gekocht:

150 g Erdbeeren putzen und pürieren oder mit einem Schneebesen ordentlich zerdrücken (Achtung bei weißen Wänden: die Erdbeeren spritzen, hüpfen aus dem Topf und färben leider sehr gut!).

Erdbeeren mit 2 Eßl. Zucker in einem kleinen Topf verrühren und aufkochen.

 

1 Eßl. Speisestärke mit 1 Eßl. Wasser glattrühren und zum Beerenpüree geben. unter Rühren 1 – 2 Minuten köcheln.

leicht abkühlen lassen. den Kuchen mit einem Tortenring umschließen und den Beerenspiegel auf dem Kuchen verteilen. vorsichtig glatt streichen  bzw. verlaufen lassen und mit ein paar frischen Erdbeeren dekorieren. im Kühlschrank durch ziehen lassen bis zum Servieren.

der Quarkkuchen kann natürlich mit jeder anderen Beerenart gebacken werden. mit Heidelbeeren werde ich ihn sicherlich auch noch mal probieren. dann aber mit Natur-Skyr und 2 Eßl. Agavendicksaft mehr in der Quarkmasse.


Nährwerte bei 12 Stück pro Stück (145 g):
126 kcal | 8,97 g Eiweiß | 18 g KH | 1,8 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.