schokoladige Crêpes mit Bananen

bei einem Freund habe ich neulich Crêpes mit geschmolzener Schokolade zum Frühstück bekommen. Soulfood vom Feinsten, sag ich Euch! das musste natürlich nachgemacht werden.

die Crêpes sind nach einem chefkoch.de-Rezept, so schlicht wie möglich gehalten, die Füllung haut schon genug rein.
zum Schmelzen eigenen sich die kleinen Kinderriegel einfach perfekt. durch die Milchfüllung sind sie besonders lecker, finde ich!
und ganz nach Crêpes-Manier sind zu den Schokoriegeln noch Bananen dazu gekommen, nur auf die obligatorische Schlagsahne, habe ich dann doch verzichtet.

1 Ei mit 50 g Vollkornmehl mit dem Schneebesen verrühren. 1 Schuss Milch hinzugeben und dann so lange schlückchenweise (Mineral-)Wasser unterrühren, bis der Teig sehr dünnflüssig ist und die beim Aufschlagen entstehenden Blasen nicht mehr sofort zerplatzen.

 

eine große beschichtete Pfanne auf volle Hitze vorheizen. 

 

2 kleinen Kinderriegel jeweils einmal einmal mittig und dann noch mal längs halbieren. 1 Banane in kleine Stückchen schneiden und griffbereit zur Seite stellen.

 

einen Probetropfen vom Crêpeteig in die Pfanne tropfen. wenn er sofort gebacken ist, ist die Pfanne heiß genug. die Temperatur von Stufe 9 auf Stufe 7 herunterschalten.

mit einer kleinen – nicht ganz vollen Teigkelle – ein Viertel des Teiges in die Pfanne gießen, diese sofort schwenken und mit der Kelle den Teig gleichmäßig ausstreichen. den Crêpe von einer Seite ausbacken.

wenn sich die Ränder des Crêpes leicht nach oben wellen, den Crêpe mit Hilfe eines Pfannenwenders wenden.

auf die obere Hälfte je die Hälfte eines Kinderriegels legen und kurz anschmelzen lassen.

die Riegel länglich zu schneiden hat sich dann doch mehr bewährt und wurde danach auch nur noch so umgesetzt.

¼ Bananenstückchen über einem Teil des Schokoriegels verteilen, sodass ein Viertel des Crêpe damit bedeckt ist…

… den Crêpe einmal übergeschlagen falten…

… noch einmal falten und gleich auf einem Teller zum Servieren legen.

mit dem restlichen Teig weiter so verfahren und insgesamt 4 Crêpes ausbacken.

wenn Ihr möchtet, können die fertigen Crêpes mit Puderzucker, Schlagsahne, Schokosoße, was auch immer Euch beliebt, verziert werden, aber sie sollten auf jeden Fall noch warm gegessen werden!


Nährwerte pro Portion (4 Stück mit insgesamt 245,3 g):
483 kcal | 15,3 g Eiweiß | 71,5 g KH | 15 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.