saftiger Nusskuchen

heute habe ich einen leckeren Nusskuchen für Euch! das Rezept ist von Schnuppschnüss und ich kann es Euch nur weiter empfehlen!

180 g weiche Butter mit 80 g Zucker und ½ Teel. Zimt schaumig schlagen. 6 Eier trennen und die Eigelb einzeln unterrühren. die Eiweiß kalt stellen. 200 g gemahlene Haselnüsse und 100 g Semmelmehl unterrühren.

 

Ofen auf 160°C vorheizen.

 

die 6 Eiweiß zusammen mit 65 g Zucker und 1 Prise Salz steif schlagen.

den Eischnee in 3 Portionen vorsichtig unter die Nussmasse heben.

und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. glatt streichen, den Ofen auf 140°C runterdrehen und den Kastenkuchen für 60 Minuten in den Ofen schieben. Stäbchenprobe nicht vergessen!

für die aufwendige Verzierungsvariante werden, während der Kuchen auskühlt, 2 Packungen Haselnuss-Kuchenglasur im Wasserbad erwärmt.

würde ich so aber nicht wieder machen, da die Kuchenglasur hier ziemlich schwer aufzutreiben war und eine normale Nussnougatschokolade den gleichen Geschmack gebracht hätte.

für die weniger aufwendige Variante auf den Kastenkuchen eine 100 g Tafel Nussnougat-Schokolade legen, den Kuchen noch mal für 3 Minuten bei 60°C in den Ofen schieben und die Schokolade auf dem Kuchen verstreichen.

 

in einer beschichteten Pfanne 50 g gehackte Haselnüsse etwas anrösten. ist der Guss auf dem Kuchen, diesen mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen und komplett auskühlen lassen.

der Kuchen ist herrlich saftig und wunderbar nussig. einfach lecker!


Nährwerte bei 16 Stück pro Stück (65,5 g):
290 kcal | 7 g Eiweiß | 21,1 g KH | 19,7 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.