Kartoffelsuppe nach Mutti’s Rezept

die besten Rezepte sind doch die, die in der Familie weitergegeben werden. hier also das einzig wahre Kartoffelsuppen-Rezept meiner Mutter (das sie schon von ihrer Mutter übernommen hat…

bei uns reicht der knappe Liter Suppe für 4 Portionen.

500 g mehligkochende (!) Kartoffeln schälen, 1 Bund Suppengrün waschen/putzen und alles (bis auf die Petersilie) klein geschnitten in einen großen Topf geben (sollte höchstens zu 3/4 gefüllt sein).

 

2 gehäufte Teel. Rinderbrühpulver dazu geben, mit Wasser bis knapp über das Gemüse auffüllen und etwa 30 Minuten kochen lassen.

probieren ob die Kartoffeln weich sind; sie sollten beim Anstechen mit einem Messer zerfallen.

ist dem so, Topf vom Herd nehmen und alles nach und nach mit ordentlich Kraft durch eine Flotte Lotte passieren. die Suppe danach gut durchrühren.

Tipp von Mutti: Vorher etwa die Hälfte vom Wasser in einen Extratopf gießen und damit nach und nach die Masse im Passiergerät dünner machen.
Tipp² von Mutti: Die Lotte arbeitet nach dem Prinzip 2 vor 1 zurück, heißt, man muss immer mal eine halbe Drehung zurück drehen, damit es weiter geht.

pro Portion eine in nicht zu dünne Scheiben geschnittene (und evtl. enthäutete) Bockwurst dazugeben und kurz ziehen lassen. Petersilie unterrühren und servieren.

Tipp³ von Mutti: Wichtig: Wurst und Petersilie nicht mit kochen!
Tipp⁴ von Mutti: Ein Spritzer Sojasoße/Maggi rundet die Suppe ab, Nachsalzen ist meist nicht nötig.

lecker


Nährwerte pro Portion (325 g):
357 kcal | 11,9 g Eiweiß | 35 g KH | 19 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.