Buttermilch-Pancakes

„ein Rezept aus der tegut… Kochwerkstatt“ – tatsächlich ist es von der Rückseite einer Mehlpackung.
aber lecker und hat überzeugt, also darf das Rezept bleiben:

2 Eßl. Butter schmelzen. mit 400 ml Buttermilch und 1 Ei verrühren. 250 g gesiebtes Vollkornmehl, 6 Eßl. Zucker, 1 Teel. Backpulver und 1 Prise Salz dazugeben und unterrühren.

große Pfanne auf volle Hitze vorheizen. mit Eisportionierer zwei Kleckse Teig in die Pfanne geben, jeden Klecks kreisrund streichen und Hitze auf die Hälfte herunterschalten. wenn die Pancakes obenauf Blasen werfen, wenden und die zweite Seite ebenfalls goldbraun ausbacken.

warmhalten, bis der Teig ausgebacken ist und mit Ahornsirup übergossen genießen.

fix gemacht und lecker. supi!

Tu ma lieber die Möhrchen

irgendwas mit Möhren muss es ja zu Ostern geben, ne? dieses Jahr sind es bei uns Möhren-Muffins.

nach einem leckeren und einfachen Rezept von chefkoch.de; mit Nüssen und Mehl und ohne zusätzliche Butter.

4 – 5 große Möhren schälen und fein reiben, es sollten 200 g geriebene Möhren bei rauskommen.

3 Eier trennen. die Eigelbe mit 90 g braunem Zucker und 3 Eßl. heißem Wasser cremig rühren. zu den Möhren geben und unterheben.

75 g gesiebtes Vollkornmehl, 75 g gemahlene Haselnüsse, 1 Teel. Backpulver und ¼ Teel. Zimt mischen.

Weiterlesen →