wirklich knusprige Waffeln!

jetzt aber! nach zig tausend Versuchen knusprige Frühstückswaffeln hinzubekommen, hat es nun endlich geklappt! Stichwort: karamellisierender Zucker!
2015-03-14 Waffeln

ohne viel Vorgeplänkel, los geht’s:

160g Zucker mit 2 Eiern, einer Prise Salz und 80ml Milch verrühren.. 65 ml Öl (am besten mit Buttergeschmack) in dünnem Strahl einrühren..

zum Schluss 160g Mehl, gemischt mit einem Teel. Backpulver, unterrühren..

die Waffeln auf Stufe 4 von 6 des Waffeleisens mit je einer kleinen Kelle Teig ausbacken und nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen..

bloß nicht stapeln! sonst bleiben sie nicht knusprig..

und dazu gab es Stracciatella-Quark.. geht auch ganz fix:

250g Skyr oder Magerquark verrühren.. Schaumküsse von Waffelteil befreien und vorsichtig unterheben.. bei Bedarf mit Vanillezucker nachsüßen..

je mehr Ihr rührt, desto kleiner brechen die Schokostücken.. und wie viele Schaumküsse Ihr unterhebt, müsst Ihr selbst entscheiden.. bei uns geht das immer danach, wie viele noch übrig sind.. meistens hat so eine Packung Schaumküsse nämlich keine lange Überlebensdauer in unserem Haushalt..

natürlich kann man die Waffeln auch wieder in jeglicher erdenklicher Weise variieren.. mit Zimt, Kardamom, Kakao, was das Herz begehrt!

Etagen-Quarkkuchen ohne Boden

eine neue Variante vom Quarkkuchen mit Mandarinen.. schnell gemacht und ohne viele Zutaten, perfekt!

2015-01-11 Quarkkuchen 02

eine Dose ungezuckerte Mandarinen abtropfen lassen und den Ofen schon mal auf 160°C vorheizen..

 

während dessen 500g Magerquark glatt rühren.. 100g Zucker unterrühren.. einzeln 4 Eier einrühren.. zum Schluss 2 Eßl. Speisestärke (alternativ eine Packung Vanillepuddingpulver) in der Masse glattrühren..

 

eine Springform mit Backpapier auslegen, die Hälfte des Teiges einfüllen und geradeklopfen.. nun die Mandarinen darauf verteilen.. ein paar aber für die Dekoration übrig behalten..

 

in die restliche Quarkmasse 2 gehäufte Eßl. Backkakao geben und glatt rühren.. die Masse in die Springform geben und wer möchte kann nun mit einer Gabel die beiden Massen marmorieren..

 

zum Schluss den Kuchen mit den restlichen Dekomandarinen hübsch belegen und für eine Stunde ab in den Ofen damit!
aber noch auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form holt, sonst bricht er auseinander..

das war’s schon.. und so sieht das Prachtstück dann im Ganzen aus:

2015-01-11 Quarkkuchen 01


Nährwerte pro Stück (84,6 g):
132 kcal | 7,17 g Eiweiß | 18,1 g KH | 3,44 g Fett

Beeren im Sommerregen

schickes Gartenfest geplant, Bänke und Tische schon bereit, das Grillgut für den Abend ist mariniert und die Gäste kommen in wenigen Stunden.. noch mal kurz gen Himmel blicken und… ach Du Jeh.. wie sieht’s denn da aus?

gut, wir haben keinen Garten und Gartenparties gibt’s demnach bei uns auch nicht, aber bei dem derzeit ständigen Wechsel von Brütend-Heißt zu Starkregen-Gewitter hab ich doch ein wenig Mitleid, mit den Garten-Party-Leuten.. mir geht’s halt so mit meinem Wochenendkuchen..

nicht immer, aber recht häufig gibt’s bei uns am Wochenende Kuchen.. ( meistens ist das ein bereits verbloggtes Rezept, daher hat das bisher auch noch nie Erwähnung gefunden )

und wenn’s die ganze Woche so warm ist, will ich am Wochenende was leichtes und luftiges als Sommer-Wochenendkuchen.. daher dachte ich – passend zum tastesheriff-Thema diesen Monat – an eine sommerlich frische Beeren-Torte..

nur bei Gewitter und 18°C, ist mir dann derzeit doch so gar nicht nach luftig-frisch.. also ist mein Sommerrezept für Claretti eine etwas kernigere Variante, die vielleicht nicht in den von vielen erhofften Rekordhitze-Sommer, dafür aber in die verregnete Sommerzeit passt:

2014-07-25 beeriger Quarkkuchen 05

ein beeriger Streusel-Quarkkuchen..
(ein Wiesenrezept von Charlott)

und schon kommt’s Rezept:

2014-07-25 beeriger Quarkkuchen 01

275g Mehl mit 100g Zucker und 150g zimmerweicher Butter zu einem Mürbeteig verkneten.. mit 2/3 des Teiges eine gefettete Springform auskleiden und einen Rand darin hochziehen..

2014-07-25 beeriger Quarkkuchen 02

500g Magerquark glatt rühren.. zwei Eier und 125g Zucker unterrühren.. 100g zimmerweiche Butter und zwei gehäufte Eßl. Stärke dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.. diese in die Springform füllen..

2014-07-25 beeriger Quarkkuchen 03

400g Beeren nach Wahl waschen, verlesen und auf der Quarkschicht verteilen..

2014-07-25 beeriger Quarkkuchen 04

den restlichen Mürbeteig zu Streuseln verarbeiten und über die Beeren streuen.. bei 180°C 60 bis 70 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.. auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestreut und/oder mit Schlagsahne dazu servieren..

2014-07-25 beeriger Quarkkuchen 06

ich hab gestern passender Weise von meiner lieben Kollegin einen Korb voll Jostabeeren bekommen.. das ist eine interessante Kreuzung zwischen schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren.. kaum Kerne und nicht so sauer wie viele Johannesbeeren..
man kann natürlich alle anderen Arten von Beeren ebenso nehmen.. oder gleich einen bunten Beerenkuchen daraus machen mit Johannisbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren.. was der Garten so hergibt.. yam yam..

2014-07-25 beeriger Quarkkuchen 07

in diesem Sinne:

lasst Euch die Gartenparty nicht vom kühleren Regenwetter versauen, verbackt lieber die vielen Gartenbeeren und schlemmt gemütlich mit Freunden leckeren Quarkkuchen am warmen Kamin – oder so..

ichbacksmir

Erdbeeren + Kokos = himmlisch!!!

mampf.. die ich back’s mir Aktion bei tastesheriff bringt wirklich gute Ansätze.. sonst hätt ich die geniale Mischung von Erdbeeren mit Raffaello ja gar nicht entdeckt!

die hat nämlich Katrin von Schneewittchens Apfel noch dazu mit Schokokuchen kombiniert… haaaaach..

2014-06-06 Erdbeer-Raffaello-Triffle 05

bei Katrin nennt sich das Ganze Erdbeer-Raffaello-Triffle, ist mit Sahne und Schokomuffins.. ich hab mich für eine leicht leichtere Variante mit Magerquark entschieden..

2014-06-06 Erdbeer-Raffaello-Triffle 06

geht auch ganz fix und ist gekühlt super lecker an heißeren Tagen:

grob 250g Erdbeeren waschen, entstielen und vierteln.. eventuell einige Erdbeeren für die Deko übrig lassen..

2014-06-06 Erdbeer-Raffaello-Triffle 01

250g Skyr oder Magerquark mit einem Teel. Vanillezucker verrühren.. etwa 15 Raffaello kaputtmatschen zerdrücken und mit dem Quark verrühren..

2014-06-06 Erdbeer-Raffaello-Triffle 02

und schon mal einen dieser leckeren, kleinen, runden mit Sahne gefüllten Kuchen bereitlegen.. die gibt’s eigentlich fast überall im Viererpack für knapp einen Euro.. (bei tegut zB.)

und dann wird auch schon gestapelt:

2014-06-06 Erdbeer-Raffaello-Triffle 04

zerkrümelter Schokokuchen, Raffaellocreme, Erdbeeren, Kuchen, Creme, Erdbeeren – fertig! und lecker!!!

rosa Rolle

wie versprochen hier das Rezept + bebilderte Anleitung für die Rolle in Rosa:

2014-05-25 rosa Rolle 08

Biskuitteig herstellen:

Backofen auf 200°C vorheizen.. Blech mit Backpapier auslegen.. 5 Eier trennen, Eiweiß mit 60g Zucker steif schlagen, Eigelb mit noch mal 60g Zucker verrühren.. 140g Mehl in das Eigelb einsieben und unterheben (!).. Eischnee unterheben (nicht alles auf einmal) und die Masse gerade auf’s Blech streichen.. sofort 10 – 15 Minuten backen.. der Biskuit sollte nicht braun werden.. ein feuchtes Geschirrtuch auf den gezuckerten Kuchen legen, stürzen und ohne Backpapier sehr eng einrollen..

2014-05-25 rosa Rolle 01

500g Erdbeeren waschen, sechs hübsche zur Deko beiseite legen.. 100g pürieren, Rest klein würfeln.. 250g Magerquark weich schlagen.. das Erdbeerpüree zusammen mit 50g Zucker unterrühren..

2014-05-25 rosa Rolle 02

die Blätter von einem Stängel frischer Pfefferminze waschen, trockenschütteln und bis auf zwei/drei Dekoblätter in feine Streifen schneiden.. ebenfalls unterrühren..

2014-05-25 rosa Rolle 03

200ml Schlagsahne kurz anschlagen und mit einem Teel. gesiebten Puderzucker vermischt mit einem Teel. gesiebter Speisestärke (wahlweise auch einem Tütchen Sahnesteif) steif schlagen.. anschließend zusammen mit den restlichen gewürfelten Erdbeeren langsam unter den Erdbeerquark heben..

2014-05-25 rosa Rolle 04

den ausgekühlten Biskuit vorsichtig vom Küchentuch befreien und mit dem Erdbeerquark füllen..

2014-05-25 rosa Rolle 05

wenn die Rolle reißt und noch genug Quark übrig ist, empfiehlt es sich, den Quark auch noch auf und um die Rolle zu streichen.. anschließend mindestens eine Stunde kalt stellen..

kurz vor dem Servieren mit den restlichen Erdbeeren und der Minze dekorieren..

2014-05-25 rosa Rolle 06

 

Erdbeerrolle ist schon eine tolle Sache, daher auch ein prima Beitrag zum ich back’s mir-Projekt und grade an wärmeren Tagen eine herrlich frische Angelegenheit durch die Pfefferminze!

2014-05-25 rosa Rolle 07