Zucchini Woche – I / III

soo.. was kann man aus einer kleinen Zucchini für eine Person alles kochen? och, einiges..

los geht’s mit einer Ziegen-Zucchini-Fritatta:

411 kcal
 

eine halbe kleine Zucchini (120g) waschen und in dünne Scheiben schneiden, eine Zwiebel vierteln (40g), dieses Viertel schälen und in feine Ringe schneiden.. beides zur Seite stellen..

2 Eßl. Milch mit zwei Eiern verquirlen und mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer gut würzen.. 2 Scheiben Bacon (20g) klein rupfen und mit untermischen..

das Gemüse in einer kleinen Pfanne mit wenig Olivenöl etwa 5 Minuten unter stetigem Wenden braten.. zum Schluss mit etwas Zitronensaft beträufeln und alles mit dem Ei-Gemisch vermischen.. die Mischung dann zurück in die wieder leicht gefettete Pfanne geben und etwa 10 Minuten bei geschlossenem Deckel stocken lassen.. anschließend Wenden und weitere 5 Minuten abgedeckt stocken lassen..

die fertige Fritatta auf einen Teller setzen und 3 Scheiben Ziegenkäse von der Rolle (30g) hübsch darauf anrichten.. lecker, lecker und durchaus sättigend!

und wer’s lieber vegetarisch mag, lässt halt einfach den Schinken weg.. mir war aber so nach Ziegenkäse mit Schinken..