Nachmittagsnascherei

mhhhhhh, lecker Marmorkuchen, diesmal in der leichteren Variante als noch vor ein paar Monaten!

dieses mal sind es zwar Streifen, aber egal..

auf geht’s:

in einer großen Schüssel 250g geschmolzene Butter mit 250g Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.. 4 L-Eier und 200ml Milch unterrühren.. nun 500g Mehl, mit einem Päckchen Backpulver gemischt, in die Mischung sieben und alles verrühren.. den Teig teilen und die eine Hälfte mit 2 Eßl. Milch verrühren.. nach der Milch noch 30g Backkakao und 25g Zucker unterrühren..

die beiden Teige nun in eine Form nach Wahl geben (Kranz, Kasten, wie Ihr wollt) und eventuell mit einer Gabel marmorieren..

der Kuchen kommt nun bei 180°C für 50 bis 65 Minuten in den vorgeheizten Ofen.. Stäbchenprobe anschließend ist empfehlenswert..

wenn der Kuchen ausgekühlt ist, schmeckt er am besten mit heißer Schokolade und Schlagsahne..

2 Gedanken über “Nachmittagsnascherei

  1. Haruko

    Huhu Shira… der Kuchen sieht sehr lecker aus, eine gute Idee das mit den Streifen. Aber die zusätzlichen 25g Zucker im dunklen Teig kannst du dir sparen; man schmeckt ihn wirklich nicht.

    Antworten
    • shira-hime Autor

      ich hab sie mir gespart, weil ich dachte, man merkt sie nicht.. und oooooh doch.. wenn man eh schon die 80%-Zuckerregel anwendet, merkt man das Fehlen

      aber zum Glück gibt’s ja Schlagsahne!!

      liebe Grüße
      shira

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.