Plätzchenweiterentwicklung

die Plätzchen waren natürlich schon letztes Wochenende fertig, allerdings war das Licht dann immer so schlecht zum Fotografieren, dass es erst heute was geworden ist.. wobei das Licht bei Schneefall auch nicht grad passend ist, aber egal.. vielleicht wünsch ich mir vom Weihnachtsmann eine Tageslichtlampe……

Hauptthema: Plätzchen.. ich hab ja berichtet, dass ich Marmeladenplätzchen und Zitronensterne gebacken hab.. und dank neuer Zuckerarten, die ich das Jahr über bekommen hab, konnte ich ein wenig rumexperimentieren.. rausgekommen sind diese beiden Ergebnisse:2015-11-22 Plätzchen 01Zitronensterne erst mit Zuckerguss bestrichen und anschließend mit Hagelzucker und blauen Zuckerkristallen bestreut.. gibt gleich ein viel schneeflockenartigeres Bild, finde ich..

2015-11-22 Plätzchen 02und die Marmeladensterne wurden erdbeeriger gepimpt.. eine Hälfte der Deckelplätzchen mit einem Vanillezuckerguss bestreichen, in Erdbeerzucker wälzen und dann die andere Seite noch mit dem normalen Vanillezuckerguss bestreichen.. als Marmelade hab ich natürlich auch Erdbeere verwendet.. im echten Leben glitzert der Erdbeerzucker ganz dezent in der Sonne – wenn denn mal Sonne da ist…

so.. und nun geht es an die Weihnachtskranz-Produktion.. morgen gibt’s dann natürlich auch Bilder vom diesjährigen Kranz

2 Gedanken über “Plätzchenweiterentwicklung

  1. Danii

    Mmmmmmm die sehen echt zum Anbeißen aus. Wo bekommt man denn Erdbeerzucker her.
    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent.
    Danii

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.