Hustensaft – voll öko

da mit eh ständig nachgesagt wird, ich wäre ein „Öko“, muss ich dem Bild ja auch immer mal gerecht werden, ne?
als Schwangere sind viele Hustensäfte tabu, weil Alkohol enthalten ist. als mich neulich eine fiese Rachenentzündung mit allen möglichen Begleiterkrankungen heimsuchte, wollte ich also irgendwas, was dem Löwenbaby nicht schadet, mir aber das Leben wenigstens ein bisschen erleichtert.
nach einigem Suchen fand ich dann ein Rezept für Zwiebesaft. ausprobiert und für wirksam empfunden:

1 mittelgroße Zwiebel (~ 50 g) fein würfeln, mit heißen Wasser (so um die 70°C) übergießen, 2 – 3 Eßl. Honig unterrühren und 4 Stunden ziehen lassen.

ist der Sirup fertig.: abseihen, in ein steriles Fläschchen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

 

3 bis 6 mal am Tag 1 Teel. davon nehmen. erst gurgeln, dann schlucken.

hilft tatsächlich, riecht stark nach Zwiebel und schmeckt wider Erwarten durch den Honig einfach nur süß. könnte nach etwas gutem Zureden dann auch was für’s Kind sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.