~ 16 / 27 ~ mehr Frisuren ausprobieren

auch so ein Ziel, dass ich doch mal wieder mehr mit meinen Haaren anstelle.. hat auch gut funktioniert.. ich hab einiges getestet und nun auch neue „Standard“-Frisuren auserkoren..

eine Variation des keltischen Knotens.. Haare im handtuch-trockenem Zustand bis zu den Spitzen mit Parandi oder ähnlichem flechten, dadurch werden die Spitzen so hübsch lockig.. wenn die Haare komplett trocken sind, werden die zum keltischen Knoten aufgeschwungen, aber die Spitzen nicht im Dutt versteckt, sondern einfach hängen gelassen..

das ist eine viktorianische Frisur, die ich im Langhaarnetzwerk irgendwann mal gefunden habe.. mir persönlich gefällt sie sehr gut und sie wurde auf diversen Mittelaltermärkten auch schon von Fremden bewundert..
ein tiefer Pferdeschwanz wird einmal durch sich selbst umgeschlagen (getwisted).. dann werden aus dem einen Zopf drei einzelne, runde Vierer-Zöpfe geflochten.. diese werden am Ende wieder als ein einzelner Zopf mit einem einzigen Haargummi zusammengenommen.. das Ende wird hinter dem Umgeschlagenen mit Haarnadeln fixiert und das lose Zopfende wird um die Haargummis drapiert, sodass diese optisch verschwinden..

Weiterlesen →

Hallo September!

im September werde ich…

…  immer noch Pokémon Go spielen
… nur noch eine Kollegin anstatt zwei vertreten
… versuchen wieder mehr Yoga zu machen
… den 6. Jahrestag mit dem Liebsten feiern
… zum Mittelaltermarkt Waltershausen fahren
… Geburtstage feiern
… zum Mittelaltermarkt Heldrungen fahren
… meinen 3-wöchigen Urlaub antreten

2016-09

Wasserburg Heldrungen am 26. September 2015

nach der Idee von der Frischen Brise..

Montagsblick ~ Woche 35

wuhu, ein pünktlicher Montagsblick! beruhigt hat sich die Situation auf Arbeit zwar noch nicht, aber heute haben wir einen Termin! daher bin ich einfach von Arbeit geflüchtet, sobald ich konnte..

2016_35Erfurt
leicht bewölkt, 23°C

unser Termin heißt „Star Trek Abend“ im Planetarium Jena!
die Karten dafür konnte man nur gewinnen und der Liebste hat es geschafft, für uns zwei Karten zu ergattern! heißt, wir düsen gleich los in Richtung Jena, um uns ab 18 Uhr einen Referat über die Philosophie in Star Trek anzuhören und im Anschluss den Film „Der erste Kontakt“ in der Kuppel des Planetariums anzuschauen! hach, ich bin ganz aufgeregt!

Montagsblick ~ Woche 34

irgendwie komm ich zu nix mehr.. wie man merkt.. vielleicht.. da ich derzeit auf Arbeit länger mach, weil kaum jemand da ist, mach ich mit dem Liebsten zusammen Feierabend.. und wenn wir dann einmal zusammen draußen sind, dann laufen wir oder fahren noch eine Runde mit dem Fahrrad.. das zieht sich dann meistens bis um Neun oder halb Zehn und wenn wir dann zu Haus sind, ist es schon dunkel.. dann gibt’s maximal noch eine Folge Star Trek, aber dann geht’s auch schon ab ins Bett.. und so ist das jetzt grad jeden Tag..

2016_34Erfurt
leicht bewölkt, 26°C

daher ist auch der Montagsblick heute wieder so spät.. ist bin nämlich nur eher von Arbeit geflüchtet, weil mir der Kopf so brummte.. wie schön, dass der Sommer doch wieder zurück gekommen ist…