Lecker Bentos und Zimtschnecken

bestimmt wundert sich der ein oder andere schon darüber, dass es hier so lange keine Zimtschnecken mehr gab… das liegt daran, dass mein letztes Zimtschneckenrezept als Gastbeitrag an Lecker Bentos und mehr ging!

die liebe Danii feiert nämlich noch bis zum 25. Mai ihren 5-jährigen Bloggeburtstag und hatte dafür 5 Gastbeiträge bekommen.. unter anderem einen von mir mit Kanelbullar med Choklad – Zimtschnecken mit Schokolade..

2016-02-21 Choklad Kanelbullar 04

und damit verbunden hat sie gleich ein Gewinnspiel, bei dem Ihr ziemlich coole Preise gewinnen könnt! Ihr müsst nur die jeweilige Frage am Ende des Gastposts beantworten um eine Chance auf den jeweiligen Preis zu bekommen.. den Link zur Zusammenfassung der Gastbeiträge gibt’s noch mal hier..

das Rezept für die Schoko-Zimtschnecken enthalte ich aber natürlich niemandem vor, als hier noch mal das ganze Rezept.

Frohe Ostern!

2016-03-25 Osterplätzchen 03

bei uns gibt’s dieses Jahr wieder einen Osterzopf

2016-03-27 Hefezopf 04

… und ganz, ganz viele Plätzchen!

2016-03-25 Osterplätzchen 05

und wie jedes Jahr, wenn mein Opa zu Ostern Geburtstag hat („Wir wollen keine Geschenke!“), gab’s für ihn ebenfalls Plätzchen als Geburtstags- Ostergeschenk:
2016-03-25 Osterplätzchen 01

in diesem Sinne wünsche ich Euch  allen, meinen lieben Lesern, – auch wenn der Sonnenschein schon weg und der Himmel wieder bedeckt ist – ein wunderschönes Osterfest! dass Ihr viele leckere Plätzchen und Schokohasen findet..

Valentinskuchen

eigentlich sollten es Brownies wie beim Puppenzirkus werden.. da ich aber nicht gern mit Natron backe und kein Freund von Himbeeren bin, hab ich nach weiteren Rezepten gegoogelt und bin bei Sally hängen geblieben..
sie macht die Brownies zwar auch mit Himbeeren, aber ganz ohne Backtriebmittel.. also gestern noch fix einkaufen gewesen und dann Kuchen gebacken.. mit eingefrorenen Heidelbeeren vom Spätsommer..

125 g Butter mit 100 g Zartbitterschokolade schmelzen lassen..

während die Schoko-Butter-Mischung abkühlt, 120 g Zucker mit einer Prise Salz, 100 g Mehl und 30 g Backkakao vermischen.. ein Ei und die Schoko-Butter-Mischung dazu geben und alles miteinander verrühren.. den fertigen Brownieteig in eine mit Backpapier ausgelegte Brownie-Form füllen..

2016-02-14 Quark-Brownies 01

für den Frischkäseteig 250 g Frischkäse mit dem Schneebesen glatt rühren.. ein Ei, 100 g gesiebten Puderzucker und zwei bis drei Teel. Speisestärke (je nach Flüssigkeit Eures Teiges) unterrühren..

den Teig über den Brownieteig gießen, mit einer Gabel marmorieren und etwa 200 g tiefgefrorene Heidelbeeren (oder Früchte Eurer Wahl) auf dem Kuchen verteilen..

2016-02-14 Quark-Brownies 02

und bei 180°C für etwa 30 Minuten in den Ofen schieben..

entweder klassisch rechteckige Brownie-Stücke aus dem Kuchen schneiden oder weil Valentinstag ist: Herzchen!

2016-02-14 Quark-Brownies 03

das nächste mal, wenn ich mit Frischkäse Kuchen backe, werde ich den Käse aber vorher selbst herstellen.. ich mag diesesn salzigen Unterton einfach nicht und an ungesalzenen Frischkäse ist hierzulande ja leider nicht ranzukommen..

2016-02-14 Quark-Brownies 04

einfach so rüberschlittern

ohne viel Tamtam.. ja, so ist dieses Mal unser Jahreswechsel.. ganz ruhig und zu zweit.. muss auch mal sein.. aber einen kleinen Rückblick können wir uns ja doch mal erlauben, nich?

Im Großen und Ganzen, ist das Jahr für euch eher positiv oder negativ verlaufen?
° positiv..

Was waren die besten Ereignisse?
° unser erstes eigenes Hanami
° Paddelurlaub in Schweden
° Verbeamtung auf Lebenszeit und gleichzeitige Versetzung nach Erfurt

Worauf hättet Ihr auch gut verzichten können?
° auf einige Wehwehchen hätten wir gut und gern verzichten können…

Habt Ihr neue Freundschaften geschlossen oder vielleicht alte aufgefrischt?
° neue geschlossen.. sowohl durch’s Larpen in anderen Orgas als auch durch meine Versetzung..

Habt Ihr euch irgendwie persönlich weiterentwickelt? Zum Beispiel ein neues Hobby angefangen?
° eher mit einem alten Hobby wieder angefangen.. ich muss Euch noch gaaanz viele neue Strick-Sachen zeigen

Erzählt uns von Euren Vorsätzen fürs neue Jahr.
° mehr regelmäßig Sport machen
° wieder mehr sparen
° 27 mit 27-Liste voll bekommen

in diesem Sinne also Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2016! 2015-01-01 Feuerwerk 01

Kanelbullens Dag

2015-10-03 Kanelbullar 19c

und zu Ehren von eben diesem: Rezept 2.0

75 g Butter langsam schmelzen, Herd ausmachen- den Topf aber auf der heißen Platte stehen lassen und darin 250 ml Milch erwärmen..

 

1 Teel. Kardamomsamen* und ½ Teel. Salz zusammen in einem Mörser zerstoßen. und gemeinsam mit 75 g Zucker, 350 g Weizenmehl, 100 g Vollkornmehl und ½ Würfel Frischhefe in einer großen Schüssel vermischen.. die handwarme (!) Butter-Milch-Mischung dazugeben und mit einem Holzlöffel verrühren, bis ein knetbarer Teig entsteht..

2015-10-17 Kanelbulle

diesen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten, weichen Teig verkneten.. zugedeckt 45 Minuten gehen lassen..

es ist eine kleine Wissenschaft mit Hefeteig.. wenn man ihn nicht auf einer Stelle knetet, sondern quer über die ganze Arbeitsfläche faltet, dann klebt er weitaus schneller nicht mehr.. immer sparsam nachmehlen, bis der Teig eine feine, weiche Konsistenz hat und beim Reinstechen mit dem Finger nichts vom Teig am Finger kleben bleibt..

für die Zimtbutter 75 g zimmerwarme Butter mit 50 g Zucker und 1 ½ Eßl. Zimt verrühren.. vorerst beiseite stellen..

 

nach der Gehzeit den Teig noch mal leicht durchkneten und rechteckig ausrollen.. dünn mit der Zimtbutter bestreichen und anschließend zwei Mal von den langen Seiten her den Teig überlappend einschlagen..

2015-10-03 Kanelbullar 02

Weiterlesen →