jetzt aber fix!

aj aj, ganz knapp noch mein Pflaumentarte-Rezept für die ich back’s mir-Aktion von Tastesheriff.. husch, husch, bevor’s vorbei ist!

2014-09-06 Pflaumentarte 01

175g Mehl, 25g Zucker und eine Prise Salz vermischen.. 115g kalte Butter in Flöckchen dazu und mit bis zu 60ml kaltem Wasser nach Bedarf schnell zu einem Mürbeteig verkneten..
den Teig mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen..

in der Zeit 15 bis 20 Zwetschgen waschen und längs vierteln.. bei Seite stellen bis der Teig wieder dran ist..

2014-09-06 Pflaumentarte 02

Ofen auf 190°C vorheizen..
den Großteil des Teiges in eine gefettete (!) Tarte-Form drücken und einen Rand hochziehen.. die Zwetschgen in der Tarte hübsch verteilen..

2014-09-06 Pflaumentarte 03

den restlichen Teig in Streueseln über der Tarte verteilen.. anschließend mit einer Zimt-Zucker-Mischung alles dick bestreuen..

2014-09-06 Pflaumentarte 04

die Tarte für 45 bis 50 Minuten im Ofen lassen.. der Rand sollte schön braun sein..

tadaa! Streusel-Pflaumen-Tarte!

2014-09-06 Pflaumentarte 05

schmeckt mit Vanilleeis.. schmeckt mit frisch geschlagener Vanille-Sahne.. schmeckt auch ohne alles!!!

2014-09-06 Pflaumentarte 06

 

und schnell ab damit zu:

ichbacksmir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.