2-Zutaten-Schokokuchen

Ihr wollt eine schokoladige Schokobombe? bekommt Ihr:

500 g Zartbitterschokolade in kleine Stücke brechen.

entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei 600 W für 2 mal je 1 Minute und noch 1 mal für 30 Sekunden schmelzen. die Schokolade sollte gerade so flüssig und damit nicht zu heiß für die Eier sein.

8 Eier trennen. die Eigelb zur Schokolade geben.

den Ofen auf 170°C vorheizen. die Eiweiß steif schlagen und in drei Portionen unter die Schokolade heben.

den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und für 40 – 45 Minuten backen.

Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

den Kuchen muss man wie ein Soufflee behandeln, damit er nicht – wie bei mir – einfällt. wie genau man das macht, habe ich auch noch nicht rausbekommen.
aber auch eingefallen ist er lecker ohne Ende.


Nährwerte pro Stück (53 g):
203 kcal | 5 g Eiweiß | 32,1 g KH | 6 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.