königlicher Wochenendbesuch!

so nun also der versprochene Post vom Prinzen..

darf ich vorstellen: Prinz!

2013_12_14 Prinz 05

 

der Prinz ist der Hund meiner lieben Arbeitskollegin und brauchte nun konzert- und geburtstagsbedingt eine Bleibe für eine Nacht.. somit dachten wir uns, was mit einem Dalmatiner klappt, klappt auch mit einem waschechten Prinzen!

somit holten wir den Prinzen samt Reisegepäck am Samstag aus seinem Schlösschen ab und nahmen ihn mit zu uns:

2013_12_15 Prinz 01

quer feldein ging es zwar nicht,

2013_12_15 Prinz 04

aber zumindest jeder zweite Busch wurde gründlichst untersucht!

2013_12_14 Prinz 01

man muss sich ja merken, wo die neuen Zweibeiner hinlaufen.. dass man im Notfall (falls es dort kein Futter gibt!) wieder nach Haus findet

2013_12_15 Prinz 03

so wurden fremde Parks zum königlichen Eigentum erklärt…

2013_12_15 Prinz 02

und immer schön nebenbei Leckerlies abgestaubt

2013_12_14 Prinz 02

gute Manieren im Umgang mit Menschen hat er ja der Prinz, ist ja schließlich ein Bürohund mit Erfahrung!

nur das mit den Hunden ist nicht so seins.. die mag er nicht besonders gern in seinem recht weiten Toleranzbereich haben.. da wird auch kein Unterschied zwischen einem Bobtail oder einem Mops gemacht, die werden allesamt mit königlichem Gebell vertrieben.. oder so..

2013_12_14 Prinz 07

schließlich muss man sich sein Futter ja bestimmt verdienen!

2013_12_14 Prinz 03

um dann schussendlich zufrieden vor sich hinzuschlummern…

2013_12_14 Prinz 06

… und zu dösen…

2013_12_14 Prinz 04

… und einfach mal alle Pfoten von sich strecken zu können!

der Prinzi ist übrigens ein sehr gewissenhafter Prinz, der sein Umfeld genau im Auge und Ohr behält.. somit verbellt er nicht nur – seine Zweibeiner schützend – andere Hunde, nein er verbellt auch ganz zuverlässig nachts um Drei diese bösen zuschlagenden Autotüren, die ja sonst die Zweibeiner wecken könnten! hat er toll gemacht

nun ja.. ein Hund ohne Ecken und Kanten ist ja auch langweilig, nich!? aber es wird ja gearbeitet mit dem Prinzen an seinen kleinen Problemzönchen.. somit ist die Kollegin gerade fleißig dabei, dem Prinzen beizubringen, dass andere Hunde was ganz tolles sind, die man nicht unbedingt verbellen muss.. dabei geht sie übrigens so ähnlich vor, das Fraule vom Willi.. und das klappt ganz gut.. schließlich muss der Prinz ja andere Hunde lieben lernen, denn wir fiesen Zweibeiner haben schon beschlossen, dass der Prinz und unsere zukünftige Prinzessin beste Hundekumpels werden sollen!

somit haben wir nun also zwei Hunde in Pflege gehabt, Nummer Drei wird hoffentlich unser eigener!
Euch noch eine schöne Adventswoche!

liebe Adventsgrüße
shira

2 Gedanken über “königlicher Wochenendbesuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.