SmL #10

ein bisschen genießen muss auch mal sein..

2014-02-14 ValentinsFrühstück 02

und somit war unser Valentins-Freitag ein Tag komplett für uns mit Urlaub, leckerem Frühstück, viel kuscheln, Thermen-Besuch und leckerem Valentins-Restaurant-Besuch am Abend

 

aber erstmal zum Rückblick:

Haltung bewahren doch, recht häufig dran gedacht, vor allem wenn Röckchen an
1,5 Liter trinken am Tag na irgendwie nicht so eichtig
ein mal die Woche Fisch leckere Lachs-Fischstäbchen
täglich Obst und Gemüse Mandarinen und Äpfel
zwei mal die Woche Sport am Sonntag waren wir klettern in Jena, am Dienstag Yoga und gestern waren wir Schwimmen!
keine Zwischennaschereien klappt ganz gut derzeit
½ Stunde pro Tag bewegen frau muss nur wissen, wie sie man(n) motiviert
aufhören mit Essen, wenn satt hach, da war so ein leckerer Kuchen am Donnerstag…
keine Kohlenhydrate nach 18:00 Uhr wir waren ja gestern grad mal 19:30 Uhr im Restaurant…

hach, ich fühl mich grad total toll! so nach gestern kann mir eigentlich keiner mehr was!

67,0 kg

LilySlim Weight charts

heut erzähl ich Euch mal lieber von meinem tollen gestrigen Tag

eigentlich steh ich ja weniger auf Valentinstag.. und der Liebste mag solche Vermarktungs-Tage eigentlich auch gaaar nicht! aber weil’s ein Freitag war und wir schon lange nichts wirkliches mehr zusammen gemacht haben, wurde Urlaub genommen und ein schöner Tag geplant!

1. Ausschlafen!
jawoll ja, bis halb Elf im Bett rumgekullert!

2. Frühstück!
mit Brötchen und Sonntags Freitags-Ei und Obst und Schokoküssen und Zuckerherzchen – schließlich ist Valentinstag

2014-02-14 ValentinsFrühstück 01

3. Mittagsschlaf!
jippie! noch mal kullern! so macht das Spaß an freien Tagen!

4. doch noch Therme!
so um zwei rum sind wir dann doch mal in die Therme gefahren.. in der Friederiken Therme in Bad Langensalza waren wir.. dort gibt’s herrlich salziges Wasser, was der Haut ungemein gut tut und einen richtigen Auftrieb gibt ist sehr lustig da zu schwimmen.. hab aber brav meine halbe Stunde abgeschwommen und zwischendurch immer mal in den Blubberecken das warme Wasser genossen..
nach’ne Stunde sind wir dann in die angrenzende Sauna.. eigentlich wollt ich gern noch’ne Massage haben, aber die waren leider ausgebucht ahnt ja keiner, dass man sich da bitte zwei Tage im Voraus anmelden soll..
nun ja, aber nach entspanntem Saunieren sind wir dann so um Sechs rum wieder nach Erfurt gefahren und gleich weiter zum Lieblings-Italiener am Domplatz

5. leckeres und stimmungsvolles Abendessen
der Lieblings-Italiener ist das Da Roberto.. ein kleines sehr niedliches Restaurant mit einem genialen Pizza-Angebot und natürlich auch anderen leckeren Sachen

einen riesigen Meeresfrüchtesalat gab’s zur Feier des Tages für mich und eine Lieblings-Pizza Schinken/Pilze für den Liebsten – an einem mit Rosenblüten bestreuten Tisch, herrlich! und wahnsinnig lecker! das war mein zweiter richtiger Meeresfrüchtesalat.. den ersten gab’s direkt in Italien und dieser hier war meines Erachtens sogar noch besser!

also rundum ein toller Tag! abends im Bett haben wir dann noch festgestellt, dass das für uns beide das erste mal war, dass wir den Valentinstag mal wirklich „zelebriert“ haben.. muss auch mal sein
in diesem Sinne, wünsch ich Euch noch ein angenehmes Wochenende

2 Gedanken über “SmL #10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.