japanische Gyoza

so.. nun kommt endlich noch das versprochene Rezept der Gyoza, die es im Bento gab..

Gyoza sind einfach mit Fleisch und Gemüse gefüllte Teigtaschen, die gebraten und gedämpft werden.. die meisten japanischen Gyoza haben eine Hackfleisch-Weißkohl-Mischung intus..
ich wollte schon lange mal Gyoza selbst machen, da ich sie bisher nur in viel zu geringer Anzahl beim Asiaten unseres Vertrauens futtern durfte.. aber ich wusste nie, wo ich den Teig herbekommen sollte.. nun bin ich neulich bei Bento-Mania über ein Gyoza-Rezept nebst Teigherstellung gestolpert – na da konnte mich nichts mehr abhalten..

los geht’s also mit dem Teig:

230 g Weizenmehl mit 150 ml Wasser und einer Prise Salz verrühren, bis ein knetfähiger Teig entsteht.. diesen so lange unter leichter Mehlzugabe kneten, bis er nicht mehr arg zu doll klebt.. den Teig abdecken und eine halbe Stunde ruhen lassen..

während dessen 60 g Weißkohl, eine viertel Zwiebel, eine Knoblauchzehe und zwei Frühlingszwiebeln fein hacken.. mit 120 g Hackfleisch, einem Teel. geriebenem Ingwer, einem Eßl. Speisestärke, einem Eßl. Mirin, einem Teel. Sojasoße und einem Teel. Sesamöl vermischen.. zum Schluss mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen..

2015-06-07 Gyoza 02

den Teig in etwa 30 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen..

2015-06-07 Gyoza 01

eine kleine Schüssel mit kaltem Wasser und die Schüssel mit der Füllung + einem Teel. bereit stellen.. eine große Pfanne mit Öl auspinseln und ebenfalls bereit stellen..

 

eine Teigkugel nehmen und entweder mit einem kleinen Nudelholz ausrollen oder mit den Fingern einen Kreis drücken.. ich habe es mit den Fingern gemacht, was zu einem dickeren Ergebnis geführt hatt.. dafür die Kugeln von der Mitte aus platt drücken.. dann nach außen die Ränder immer flacher drücken und leicht ziehen, damit ein flacher Kreis entsteht.. die Ränder des Kreises mit ein wenig Wasser befeuchten und in die Mitte des Kreises einen kleinen Klecks (~ ½ Teel.) Füllung geben..

2015-06-07 Gyoza 03

Weiterlesen →

Bento ## 90 & 91

Montag hatte ich noch Urlaub zum Erholen vom Larp-Wochenende (und für endlich mal Zeit für Arztbesuche haben…
Dienstag gab es das Geburtstagsessen einer Kollegin (die schon vor Monaten Geburtstag hatte)
und Mittwoch was der Kühlschrank schlicht und ergreifend leer.. also gab es Döner.. der mir bis Abends unangenehm schwer im Magen lag.. da weiß man doch, was man an einem leckeren Bento hat!

Bento # 90:2015-06-25 #90große Box: Piraten-Kekse (keine Ahnung warum, steht so auf der Packung), Würstchen-Blumen, Bento-Tomate, Reis mit Furikake und Glockenblume aus Möhre
kleine Box: Kirschen, untern den Kirschen ist Gurke, Kiwi und Schokopudding mit Schokoherzchen

Bento # 91: 2015-06-26 #91kleine Box: Möhrensticks, Gurke, Glockenblume aus Möhre, Bento-Tomaten, Schokopudding mit Schokoherzchen, Kirschen und eine Kiwischeibe
große Box: Onigiri-Männchen, Tamagoyaki mit Sesam und Petersilie, Würstchen-Blumen und Piraten-Kekse

diese Woche ist nun auch endlich meine letzte Bento-verbessernde Bestellung eingetroffen.. direkt aus China hat es dann doch ein paar Tage länger gedauert, aber egal.. bei Gelegenheit werde ich auch alles der Reihe nach vorstellen, aber ich denke, den Großteil sieht man auch so schon.. es gibt mehr gerollte Eier = Tamagoyaki-Pfanne! ab Montag gibt’s dann auch Eier in Form = Ei-Former, ob das auch so klappt mit den Formern, weiß ich zwar noch nicht, aber ich bin optimistisch..

nun wünsche ich Euch erst einmal ein erholsames und warmes Wochenende! wir genießen das unsere mit Hundebesuch, der grad leicht schnarchend hinter mir liegt..

Montagsblick ~ Woche 26

da war doch gestern spontan die Seite tot.. wie ärgerlich.. dann eben heute den Montagsblick von gestern:

2015-26Erfurt
Schauer, 16°C

ich hab gestern noch meinen Tag Urlaub genossen, denn ich mir nach einer Con doch liebend gern gönne.. so zum wieder ankommen..
ist halt doch ein Unterschied, so von jetzt auf gleich von einer griechisch/römischen hochkultivierte und friedliche Kultur in eine moderne chaotische und vor allem laute zurückzufinden

Bento-Parade ## 86 – 89

eine kurze Woche für mich, also auch nur vier Bento..
die oberen Etagen von Nummer 86 und 87 hat übrigens der Liebste gestaltet

Bento # 86:2015-06-15 #86kleine Box: Kiwi, Tomaten, Kohlrabi-Würfel, Gurke, noch mehr Kiwi und Kirsch-Fruchtgummis
große Box: Glasnudelsalat (nach diesem Vorbild) mit Möhren- und Gurkenstreifen, gebratenem Räucherlachs und Sesam; Onigiri mit Ei, hart gekochtes Ei, Oktopus-Würstchen und Würstchen im Schinkenmantel am Spieß

Bento # 87: 2015-06-16 #87kleine Box: Bento-Tomate, Gurke, Erdbeeren, Kohlrabi-Würfel, Kiwi-Blume
große Box: gebratenes Gehacktes auf Reisbett, Ei-Blume mit Schinkenspeck, Glasnudelsalat

Bento # 88: 2015-06-17 #88kleine Box: Kohlrabi-, Gurken-, Möhren- und Kiwischeiben
große Box: Glasnudelsalat, Reis mit Furikake*, Bento-Tomate, Klöpschen mit Chili-Kasefüllung, gekochtes Ei

Box: # 89: 2015-06-18 #89kleine Box: Schwestern-Kuchen, gekochtes Ei, Cherry-Tomaten, Kohlrabi
große Box: Rest vom Glasnudelsalat mit Tofustücken, Oktopus-Würstchen, Reis mit Furikake und die berühmte Bento-Tomate

so.. und ich stürze mich nun in eine neue Larp-Welt.. man sieht sich in Warunor!


* Furikake = jap. Reisgewürz